Dienstag, 14. August 2018

Hufrehe bei Pony Polly - Hilfe im Urlaub


Hallo Frau Nehls,
Ihre Mitarbeiterin hat Ihnen mit Sicherheit von dem „Erlebnis“ in ihrem Urlaub erzählt. In einer Eisdiele bekam Ihre Mitarbeiterin nebenan mit, dass mein Pony unter Hufrehe leidet und ich total verzweifelt war, weil keine Therapie greifen wollte. Ich sah zu dem Zeitpunkt nur noch einen Ausweg & dieser war, Polly von den Qualen zu erlösen. Ihre Mitarbeiterin brachte sich dann höflich ein und wir verwickelten uns in ein Gespräch. Sie erzählte mir, dass sie in einem Tierheilkundezentrum arbeitet und berichtete mir von ein paar Fällen, gab Empfehlungen, Tipps und schrieb mir die Internetseite auf.

 
Ich war total baff darüber, dass jemand so hilfsbereit war und ich schöpfte nun wieder etwas Hoffnung. 


Zuhause durchstöberte ich dann erstmal die Nehls Homepage und den Onlineshop. Bestellt wurde direkt das Rehe Kombi-Paket. Zusätzlich musste Polly noch ein paar Haare lassen und ich ließ Ihnen alles für die Haaranalyse zukommen.

Diese ergab Störungen im Bereich Bewegungsapparat/Stoffwechsel. Ursächlich für die Hufrehe = Stoffwechsel und Hufsituation.
Empfohlen wurden folgende Produkte: Nehls Rehe-Ex, Nehls Lauf-Fit, Nehls Muskel-Stark, Nehls Hufelexier sowie die Vet Komplexe Nr. 2, Nr. 4, Nr. 5 und Nr. 9.


Ich bin mit Polly nun in der 3. Therapiewoche und Polly ist auf einem sehr guten Weg. Sie läuft schon wieder viel besser, liegt nicht mehr den ganzen Tag rum, frisst ordentlich und gestern waren wir sogar eine kleine Runde spazieren. Jeder der Polly die letzten Wochen in dem schlimmen Zustand gesehen hat, traut seinen Augen nicht.

Morgen kommt der Hufbearbeiter und ich bin schon ganz gespannt, wie weit wir dort kommen. Die letzten Wochen konnten wir ja an den Hufen nichts wirklich machen, da Polly nicht lange stehen konnte und schon gar nicht den Huf geben konnte.

Ich bin auf jeden Fall sehr happy und dankbar darüber, dass Ihre Mitarbeiterin mich einfach angesprochen hat und das Sie Frau Nehls, mir so schnell mit der Haaranalyse und den Produkten geholfen haben.
Ich bin gespannt und aufgeregt, was mich und Polly in den nächsten Wochen und Monaten noch erwarten wird. Ich bin mir aber sicher, dass es weiterhin steil Berg auf gehen wird.

Ganz liebe & sonnige Grüße von der Küste,
Jasmin mit Pony Polly